Ballonfahrt – ein Herzenswunsch geht in Erfüllung

Seit meiner Kindheit träume ich davon, einmal mit einem bunten Heißluftballon den Himmel emporzusteigen und die Welt von oben zu betrachten. Wie es sich wohl anfühlt abzuheben und einfach so davon zu schweben? Wie es sich wohl anfühlt von oben auf die Erde zu schauen? All diese Fragen kann ich nun beantworten, denn ich bin ein richtiger Glückspilz.

Ballonfahrt – ein Herzenswunsch geht in Erfüllung

Die Zeitung Tips feiert ihren 30. Geburtstags und als Geschenk werden für Tips-LeserInnen Herzenswünsche erfüllt. Im Frühjahr rief daher die Zeitung auf, den sehnlichsten Wunsch preiszugeben. Als ich das las, zögerte ich keine Minute lang und schrieb sofort einen Brief mit meinem Herzenswunsch.

ballonfahren_12

Einige Wochen später bekam ich dann einen Anruf von Tips und ich konnte es zuerst gar nicht fassen. Mein Brief hat berührt und daher möchte mir die Zeitung meinen Herzenswunsch erfüllen: eine Fahrt mit dem Heißluftballon. Und das beste daran ist, auch mein Mr. darf mich auf der Fahrt begleiten.

ballonfahren_8

Ich freute mich so unendlich darüber und machte mir gleich einen Termin bei der Firma Ballonfahren macht Spaß GmbH aus Steyr aus.

Nachdem der erste Termin für die Ballonfahrt aufgrund des schlechten Wetters abgesagt wurde, war es nun endlich so weit, ich durfte mit dem Ballon mitfahren. Hurra!

Vor der Ballonfahrt

Da ich ja ein großer Fan vom Salzkammergut bin und mir besonders der Attersee  heuer ans Herz gewachsen ist, suchte ich mir diese Region für die Ballonfahrt aus. Und als hoffnungslose Romantikern sollte es eine Abendfahrt werden, um gemeinsam mit meinen Mr. den Sonnenuntergang beobachten zu dürfen.

ballonfahren_14

Treffpunkt war in Desselbrunn (Bezirk Vöcklabruck) um 16:00 Uhr. Auf einer großen Wiese bauten wir dort gemeinsam den Ballon auf. Ganz schön aufregend, kann ich euch sagen!

ballonfahren_4

Insgesamt waren wir 17 Fahrgäste, die sich gemeinsam mit Christian, unserem Kapitän, den Korb teilten. Zuerst wurde der Ballon aufgerollt. Danach wurde die Ballonhülle mit kalter Luft befüllt und anschließend aufgeheizt.

ballonfahren_6ballonfahren_7ballonfahren_5

Dann durften wir auch schon in den Korb klettern (das ist ganz einfach, denn im Korb sind Steighilfen integriert). Und los ging die Fahrt über das schöne Salzkammergut.

ballonfahren_9

Die Ballonfahrt

Wir sind in der Luft! Was für ein unbeschreiblich schönes Gefühl!

ballonfahren_10

Die Ballonfahrt ist noch viel schöner als ich es mir vorgestellt habe. Mir fehlen die Worte, ich bin einfach nur überwältigt. Seht euch doch mal dieses Panorama an! So wunderschön, ich bin einfach nur happy und genieße jeden einzelnen Augenblick.

ballonfahren_11ballonfahren_13ballonfahren_2ballonfahren_19

Der Wind brachte uns Richtung Vöcklabruck. Aber von der Ferne konnte man auch den Attersee, den Traunsee und den Traunstein sehen.

ballonfahren_18

Es ist einfach nur wunderbar. Städte, Häuser, Bäume, Menschen, alles ist so winzig und es scheint als beobachtet man eine Märchenwelt.

ballonfahren_15ballonfahren_20ballonfahren_1

Die Ballonfahrt dauerte  1 Stunde und 15 min. Insgesamt sind wir 20 km gefahren, bevor wir wieder auf einer Wiese in Regau landeten.

ballonfahren_21

Die Landung

Die Landung war ganz sanft und ich habe mir das viel gefährlich vorgestellt. Gemeinsam bauten wir den Heißluftballon wieder ab bzw. rollten die Stoffhülle wieder zusammen. Dabei gab es dann auch Besuch von den umliegenden Nachbarn, schließlich landet ja nicht jeden Tag ein Ballon vor der Haustür.

ballonfahren_16

Bevor wir dann von den Fahrern, die uns mit dem Auto von unten die ganze Zeit verfolgten, zurück nach Desselbrunn gebracht wurden, gab es aber noch die berühmte Ballonfahrer-Taufe, bei der alle Erstgefahrenen in den Adelsstand erhoben wurden. Taufwasser war ein Sekt und  die ganze Zeremonie wurde mit einer Urkunde und der Unterschrift des Piloten belegt.

ballonfahren_17

Mein neuer Name lautet nun:

Herzogin Martina,
die nach zähem Kampfe mit den Stoffmassen
eilig in den Korb gekraxelte Windsbraut

Was für ein lustiger und schöner Brauch Eine Tasse mit vielen verschiedenen Heißluftballons gab es dann auch noch als Geschenk.

Ich weiß, ich wiederhole mich, aber die Ballonfahrt war mit Sicherheit eines der schönsten Erlebnisse in meinem Leben und ich bin noch immer total geflasht von den vielen Eindrücken. Ich habe gefühlte tausend Fotos gemacht, aber das wichtigste sind die Erinnerungen im Herzen, die mir niemand mehr nehmen kann.

Vielen Dank liebes Tips-Team für die Erfüllung meines Traums!

Schön, dass manche Wünsche in Erfüllung gehen! Deshalb gebt eure Träume niemals auf!

Alles Liebe,
Martina

Das könnte dich auch interessieren

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Tanjas Bunte Welt
    12. Oktober 2016 at 08:51

    Wie schön Martina, gratuliere dir zu dem Gewinn. Es muss wirklich berauschend sein, wenn man keine Höhenangst hat gg
    Danke fürs Mitnehmen
    Liebe Grüße

    • Reply
      Martina
      12. Oktober 2016 at 14:22

      Tanja, es war der absolute Hammer!!! Das fühlt sich auch ganz anders an, wie wenn man auf einem Turm steht und runterschaut. Dadurch das für das Gehirn keine dimensionale Erfassung mehr möglich ist, fühlt sich das ganz anders an, als auf einer Aussichtswarte oder so LG

Leave a Reply

Close