Weihnachtsbrunch im Brotgwölb

PicsArt_1450606865951
[Werbung wegen Ortsnennung] Gestern wurde ich von einer Freundin auf ein vorweihnachtliches Frühstück ins Brotgwölb eingeladen. Alte Gemäuer kombiniert mit modernster Inneneinrichtung, handzubereitetes Gebäck, welches ausschließlich durch Zutaten aus der Region zubereitet wird und dazu frischer Kaffee,  das alles vereinbart das Brotgwölb in der ältesten Stadt Österreichs.
Kommt man zum Brotgwölb (Bäckerei-Café Winkler) nach Enns, dann betritt man zuerst den Verkaufsraum der Bäckerei. Hier duftet es bereits herrlich nach frischem Brot und Semmeln, Mehlspeisen und Kekse in vielen verschiedenen Sorten.
Brotgwölb2 Brotgwölb3
Brotgwölb4 Brotgwölb1
Hinter dem Verkaufsraum befinde sich das Café. Das Gewölbe mit den roten Ziegeln gibt dem Café einen ganz besonderen Charme. Hier kann man den Alltag bei der Garderobe abgeben und ein paar schöne entspannte Stunden verbringen.
Am Sonntag gibt es im Brotgwölb immer ein Frühstücksbuffet, was soviel heißt wie ohne Reservierung bekommt man nur schwer einen Platz in dem Café.
Natürlich kann man auch ein Frühstück aus der Karte wählen, was wir machen. Wir bestellten uns das Freundinnenfrühstück, welches aus Schinken, Salami, Käse, Gemüse, 1 weichem Ei, Butter, Marmelade, 2 Stück Gebäck, 1 Croissant und einer Tasse Kaffee bestand. Dazu wurde ein Glas Prosecco serviert. Zusätzlich bestellten wir uns eine Karaffe mit aromatisierten Wasser.
Brotgwölb8 Brotgwölb9
Brotgwölb6 Brotgwölb6
Fazit: Das Frühstück schmeckte uns beiden wirklich sehr gut . Auch das Servicepersonal war sehr freundlich und aufmerksam. Insgesamt ein wirkliches tolles und gutes Frühstück, sodass ich das Brotgwölb in Enns bedenkenlos weiterempfehlen kann.

Kontakt:
Alter Schmidberg 10
4470 Enns
Telefon: +43 7223 80219
E-Mail: panetti@aon.at
Web: baeckerei-winkler.at

Related Post

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Beers Backhaus
    1. Juli 2017 at 12:40

    Toller Artikel, gefällt mir gut. Ich habe diesen auf FB geteilt und ein paar Likes dazu bekommen. Weiter so!

    • Reply
      Martina
      2. Juli 2017 at 12:05

      Vielen lieben Dank!! Das freut mich sehr!!!

Leave a Reply

Close