Hotel Review: Das Tigra

das_tigra_30
[Einladung] Anfang November verbrachte ich gemeinsam mit meinen Mr. ein Wochenende in Wien. Zuerst gingen wir in das beste Sushi-Restaurant von Wien, ins Dots, danach sahen wir uns das Musical Evita an und an der Hotelbar im „Das Tigra“ gab’s dann noch einen leckeren Cocktail als Absacker. Kennt ihr das Tigra?

Hotelreview: Das Tigra

Wir entschieden uns für das Tigra Hotel, da es im Herzen von Wien liegt und daher idealer Ausgangspunkt für unsere Abendunterhaltung im Theater Ronacher war. Zu Fuß waren wir in weniger als 10 Minuten im Zentrum von Wien, sprich dem Stephansdom, der Hofburg, dem Ronacher oder der Oper.

das-tigra_1

Nicht nur diese Gebäude sind wunderschöne Sehenswürdigkeiten von Wien auch das Tigra ist historisch wichtig, denn kein geringerer als Mozart selbst lebte in dem Haus, welches nun das Hotel Tigra heißt.

 das_tigra_2

Cosy room

Das Hotel hat 78 Zimmer und Suiten. Unser Zimmer ist ganz nach meinem Geschmack eingerichtet: klare Linien und Formen, hochwertige Materialien und warme Farbtöne.
das_tigra_9

Unsere Zimmerausstattung ließ keine Wünsche übrig: ein großes Bett, eine Klimaanlage, ein Flat-Screen, kostenloser WLAN-Zugang, ein Telefon, ein Safe, ein Schreibtisch, ein Schrank und eine Minbar. Auch ein Kaffee- und Teezubereitungsset steht zur Verfügung.

das_tigra_8
das_tigra_20

Supertoll fand ich, dass das WC ein separate Raum ist. Im Bad befindet sich eine Badewanne und der dazugehörige Bademantel liegt bereits für uns im Zimmer bereit.

das_tigra_14

Neben dem Fön und dem Kosmetikspiegel findet man im Badezimmer noch super Pflegeprodukte sowie Ohrstöpsel für eine angenehme Nachtruhe (Tschüss Schnarchgeräusche). Ich habe ja einen sehr leichten Schlaf und bin mehr als glücklich, dass mein Mr. so friedlich und ruhig wie ein Baby neben mir schläft.

das_tigra_10
das_tigra_11

Das Frühstück

Ich bin ja ein absoluter Frühstücks-Junkie. Ich liebe es am Wochenende ausgiebig und lange zu frühstücken und im Hotel das Tigra ist wirklich Zeit dafür. Das Frühstücksangebot ist riesig und es gibt nichts, was es nicht gibt. Lachs, Schinken, Salami, Aufstriche, Pasteten, Käse, Müsli, Joghurt, Marmeladen, Honig, Nutella, Kuchen, Gebäck, Obst und Gemüse, frisch gepresste Säfte und ein Glaserl Prosecco darf natürlich auch nicht fehlen.

das_tigra_6 das_tigra_7
das_tigra_22
das_tigra_4

Weitere Hotelinfos

Neben dem Frühstücksraum, gibt es auch noch eine Hotelbar, eine Business-Suite und Seminarräume. Ein hauseigenes Fitnessstudio gibt es nicht, aber gleich um die Ecke gibt’s eine Kooperation mit dem Fitnessstudio für Hotelgäste. Auch die Parkgarage (Parkhaus Freyung) befindet sich in unmittelbarer Nähe und ist für Hotelgäste kostenlos.

das_tigra_5
das_tigra_3das_tigra_21

Fazit

das_tigra_15

Das Tigra Hotel ist wirklich sehr empfehlenswert und ein Haus zum Wohlfühlen. Alle Angestellten sind überaus freundlich und hilfsbereit und haben immer ein Lächeln auf den Lippen. Das zeigt mir, dass sich hier alle wohlfühlen und ein angenehmes Betriebsklima herrscht. Lage, Service, Sauberkeit, Design und Frühstück sind top, wir kommen auf alle Fälle wieder! Vielen Dank an dieser Stelle für die Einladung

Hotelinfos

Das Tigra
Tiefer Graben 14-20
1010 Wien
http://www.hotel-tigra.at/hotel/

Bis bald du wunderschönes Wien!

Alles Liebe,

eure Martina

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close