Kulinarisches Rügen – Spezialitäten von der Ostsee

[Werbung wegen Ortsnennung] Heute geht es am Blog um Spezialitäten von der Ostsee. Ganz klar, Fisch dominiert die Ostsee-Küche und wird dort noch oft sehr traditionell zubereitet. Darüber hinaus kreieren die Köche aber auch immer wieder neue Fisch-Idee, was mich besonders begeisterte. Aber auch der Sanddorn darf in der Ostsee-Küche nicht fehlen.

Essen auf Reisen

Alle Spezialitäten von dem Land, in dem ich mich gerade befinde auszuprobieren ist eine Leidenschaft von mir und gehört für mich zum Reisen einfach dazu. Ich finde ja, ein fremdes Land lernt man erst wirklich durch das Essen kennen und am besten isst man natürlich das was die Einheimischen auch essen und dort wo auch die Einheimischen verkehren.

Spezialitäten von der Ostsee

Fisch

Fischläden findet man auf Rügen fast an jeder Ecke. Egal ob am Strand, neben dem Supermarkt, direkt neben der Straße oder auf beliebten Altstadtplätzen. Hier werden vor allem Fischbrötchen verkauft. Bei uns bekommt man Fischbrötchen ja nur in der Restaurantkette „Nordsee“. Auf Rügen schmecken die Fischbrötchen aber viel besser und die Auswahl ist riesig. So gibt es zum Beispiel Backfischbrötchen, Fisch und Chips, Matjes-Brötchen, Fischbuletten im Brötchen, Bismark-Brötchen oder Bartherings-Brötchen. Am besten schmeckt das Brötchen, wenn man es direkt vom Fischkutter kauft, dann hat man gleich eine Brise Meeresluft inklusive.

Fisch und Chips mit Remoulade und Matjes-Brötchen

Dieses Mal haben wir in einem Apartment übernachtet und oft selbst gekocht, der eine oder andere Restaurantbesuch war dann aber schon dabei, denn wir wollten ja die regionalen Köstlichkeiten der Ostsee-Küche kennenlernen.

Geräucherter Schwarzer Heilbutt mit Brötchen

Wir haben uns bei jedem Restaurantbesuch für eine Fischspeise entschieden, denn wo bekommt an einen Fisch so frisch auf dem Teller serviert wie auf Rügen?

Außerdem ist Fisch gesund und er schmeckte jedes Mal so gut, sensationell. Schade, dass man so leckere Fischgerichte in Österreich selten findet. Meiner Meinung nach gibt es in den österreichischen Restaurants immer nur Fisch gebraten oder gegrillt mit Gemüse. Da fehlt mir einfach die Raffinesse, denn das kann ich selbst auch spitze zubereiten. Die Küche auf Rügen hat mich hier nicht enttäuscht, die Fischgerichte waren jedes Mal einzigartig im Geschmack.

Tagliatelle mit Barschfilet, Tagliatelle mit Lachs

Karottenküchle mit Lachs

Scholle mit Eierschwammerln und Wirsing

Weißer Heilbutt mit Kräuterkruste auf Kartoffelstampf und glasierten Apfelringen

Restauranttipp

Ein besonderes Restaurant ist definitiv „Zur Seebrücke“ auf Sellin. Zwar etwas touristisch, aber der Ausblick zauberhaft und das Essen schmeckte exzellent.

Rotbarsch mit Tortellini auf Basilikum-Schaum

Bismarck mit Rösti und Fisolen

Sanddorn

Sanddorn ist eine weitere Spezialität auf Rügen. Sanddorn-Limonade, Sanddorn-Schnaps, Sanddorn-Eis, Sanddorn-Mehlspeisen und so weiter. Ich habe so einige Sanddorn-Köstlichkeiten gekostet, aber ehrlich gesagt, Sanddorn ist nicht mein Ding. In der Natur gefallen mir die orangen Beeren einfach besser, schmecken tun sie nicht so gut.

Inspiriert durch die Ostsee-Küche möchte ich mich nun auch an ein paar neue Fischrezepte heranwagen. Vielleicht mit ein paar raffinierten Soßen und selbstgemachten Nudeln.

Alles Liebe,

eure Martina

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close