Herbstzeit ist Lesezeit

bücherliste_herbst_2015
[Werbung wegen Markennennung] Im Moment versuche ich ja noch jede freie Minute in der Natur zu genießen und den wunderbaren goldenen Herbst voll und ganz auszukosten. Doch die Tage werden immer kürzer und die Nächte immer länger und kälter. An solchen Herbstabenden mache ich es mir dann am liebsten mit einem guten Buch auf dem Sofa gemütlich. Eingewickelt in eine kuschelige Decke und eine herrlich duftende Tasse Tee neben mir geht es für mich dann ins Land der Fantasie und dort erlebe ich unzählige Abenteuer, die mich nicht selten fesseln bis mir die Augen zufallen.
Meine Top 1o Bücherliste für den Herbst 2015 möchte ich euch heute vorstellen, vielleicht ist ja das ein oder andere Buch für euch dabei

Top 10 Buchtipps für den Herbst 2015

  1. Ein ganz neues Leben – Jojo Moyes
    Ich bin ja ein totaler Fan von Jojo Moyes und verschlinge jedes ihrer Bücher. Diesen Roman habe ich bereits ausgelesen und ich kann ihn euch nur wärmstens empfehlen. Die Fortsetzung von „Ein ganzes halbes Jahr“ ist wirklich gelungen und es geht turbulent, spannend und voller Liebe weiter im Leben von Louisa Clark.
  2. Mieses Karma ² – David Safier
    Mieses Karma hat mich ja total begeistert, deshalb bin ich schon total gespannt auf das Buch Mieses Karma² und wie die Protagonisten, welche als Ameisen wiedergeboren werden, versuchen die Reinkarnationsleiter hinaufzusteigen, damit sie wieder Menschen werden. Doppelt so schwierig, wenn zwei Menschen, die sich nicht leiden können, im Ameisendasein abhängig von einander sind. Klingt lustig und spannend!
  3. Mit jedem neuen Tag – Marc Levy
    Mehr Krimi als Liebesroman soll diese neue Lektüre von Marc Levy sein. Dabei bekommt ein Journalist die Chance noch einmal von vorne anzufangen und die Fehler der Vergangenheit gut zu machen. Ob und wie ihm das gelingt – ich bin auf das Verwirrspiel Zukunft-Gegenwart-Vergangenheit mehr als gespannt.
  4. Die erstaunliche Wirkung von Glück – Susann Rehlein
    Dieser märchenhafte Roman handelt vom Mut ein selbstbestimmtes und glücklicheres Leben zu führen. Eine kleine Liebesgeschichte darf dabei natürlich auch nicht fehlen
  5. Der Wörterschmuggler – Natalio Grueso
    Es beginnt in Venedig, führt mit magisch-zauberhaften Begebenheiten nach Buenos Aires, Paris oder Shanghai und endet später alles wieder in Venedig. Erzählt werden diese vom Kleinkriminellen Bruno Labastide um die geheimnisvolle Japanerin Keiko zu verführen. Ob das gelingt?
  6. Der Mittagstisch – Ingrid Noll
    Der wohl gefährlichste Mittagstisch wird zur Zeit von Ingrid Noll serviert. Achtung, die alleinerziehende Mutter Nelly ist zu allem bereit – Männer aufgepasst, lasst euch nur nicht einkochen!
  7. Das 10-Minuten-Projekt – Chiara Gamberale
    Eine Therapeutin rät hier der Protagonistin Chiara, dass sie im Monat Dezember jeden Tag zehn Minuten etwas Neues ausprobieren soll. Klingt doch spannend die Geschichte, oder!? Wäre vielleicht auch etwas für mich das auszuprobieren….
  8. Oma lässt grüßen und sagt: Es tut ihr leid – Frederik Backman
    Ein warmherziger Roman von einer Oma und dessen Enkelin, die sie auf eine Reise in die Wirklichkeit schickt. Mit so einer Oma kann man das Königreich nur retten und das Schloss bleibt bei Oma und Elsa!
  9. Der Mann ist das Problem – Gisa Pauly
    Helene hat genug, als sich ihr Mann zu ihrem Geburtstag seinen größten Wunsch erfüllt. Sie haut ab nach Italien, um dort das Dolce Vita zu genießen, doch der Mann ist das Problem und stört sie dabei!
  10. Einen Scheiß muss ich – Tommy Jaud
    Der neue Lebensratgeber vom lustigsten Autor aller Zeiten Tommy Jaud. Da kann man ja nur was lernen, oder etwa nicht?

Habt ihr eines dieser Bücher bereits gelesen? Wie hat es euch gefallen? Ich freue mich auf eure Meinung!
Alles Liebe, Martina

Foto via freshideen.com

Das könnte dich auch interessieren

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close