Juwel der Berge – Ausflug zum Königssee

Koenigsee_1
[Werbung wegen Ortsnennung] Wenn durch die Hitzewelle die eigenen vier Wände zu einer Finnischen Sauna verwandelt werden, dann gibt es meiner Meinung nach nur mehr einen Ausweg, man ergreife so schnell wie möglich die Flucht und das am besten in die Berge oder zu einem See. Noch besser  ist es, wenn sich beides miteinander kombinieren lässt. Wo es das gibt?
Unweit von Salzburg, im Berchtesgadener Land, findet man einen der berühmtesten Seen Deutschlands, den Königssee. Ein absolutes Must-see. Der Königsee ist einfach so wunderschön, liegt inmitten einer atemberaubenden Naturkulisse und wird an drei Seiten von dem imposanten Berg, dem Watzmann, umrahmt.
Durch das kristallklare Wasser des Königsees spiegeln sich die steilen Felswände des Watzmanns im Wasser und dieses Naturschauspiel muss man einfach gesehenen haben. Kein Wunder, dass der Königssee eines der beliebtesten Fotomotive Deutschlands ist, bei dieser romantischen Kulisse. Märchenhaft schön!
Von Schönau am Königssee kann man eine Schifffahrt machen und die Halbinsel St. Bartholomä mit der barocken Wallfahrtskirche und ihren roten Zwiebeltürmen besuchen. Eine Freundin von mir wollte dort letztes Jahr heiraten, allerdings war es nicht so einfach einen Termin zu bekommen und so fand die Trauung dann doch in der Pfarrkirche Mülln in Salzburg statt.
Koenigsee_2
Ein Ausflug zum Königssee ist immer wieder schön und wer kommendes Wochenende noch nichts vorhat, der sollte sich das Seefest am Königssee nicht entgehen lassen: 24.-26. Juli 2015. Ein detailliertes Festprogramm findet ihr hier.
xox Martina
Koenigsee_3
PS: Die Fotos von mir und den malerischen Spiegelungen wurden am angrenzenden Obersee gemacht. Dieser wunderschöne See ist vom Königssee aus leicht erreichbar, und ein wahrer Geheimtipp. Mehr Infos findet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close