Kroatien: Camping Deluxe in der Friedensoase

Titelbild
„Willst du schon gehen? Nein, ich wünsche mir viel Zeit, um mich in alles zu verlieben…
und ich weine, weil alles so schön ist und so kurz.“ (Marina Keegan)

[Werbung wegen Ortsnennung] Dieses Zitat aus dem Buch „Das Gegenteil von Einsam“ finde ich so wunderschön und es erinnert mich immer daran, wie wertvoll und wunderschön das Leben und die Welt doch ist und auch wie kurz. Deshalb versuche ich meine Leben bewusst zu gestalten, die Welt zu entdecken und jeden Augenblick so gut wie möglich zu genießen.
Reisen bietet mir hier eine gute Möglichkeit, nicht nur fremde Länder und Kulturen zu erkunden, sondern auch wieder ein Stück weiter näher zu mir selbst zu finden. Auch finde ich es eine wunderbare Gelegenheit viel Zeit miteinander zu verbringen und sich gegenseitig besser kennenzulernen, Neues zu entdecken und auch zuzulassen.
Bei unserem Osterkurztrip nach Kroatien zeigte sich mir dieses „Neue“ durch die Unterkunftsart für die wir uns entschieden: Ein Mobilheim oder auch Ferienhäuschen in einer Campinganlage.
Ehrlich gesagt bin ich absolut kein Campingtyp. Obwohl ich die Gemütlichkeit und die ruhige Umgebung von Campingplätzen schätze, genieße ich doch lieber die Vorzüglichkeit eines Hotels samt eigenem Bad und Toilette. Dieses Mal war ich aber neugierig, denn einen Urlaub in einem Mobilheim, welches mir all diese Annehmlichkeiten bot, das kannte ich bisher noch nicht. Zusätzlich wurde unser Campingplatz „Oaza mira“ mit 5 Sternen ausgezeichnet, was man dann ja gar nicht mehr richtig als Campingurlaub bezeichnen kann, oder?! Camping Deluxe doch viel eher und mit dem kann ich mich sehr gut anfreunden
Unser Campingplatz „Oaza mira“ (heißt auf Deutsch Friedensoase) befindet sich in dem Ort Drage (ca. 10 km von Biograd entfernt) eingebettet zwischen Bergen und einer eigenen Bucht mit einem wunderschönen Strand.
Von Anfang an fühlte ich mich in unserem eigenem Ferienhäuschen sehr wohl und der Ausblick von der Terrasse war einfach nur atemberaubend schön.
Kroatien Drage Camping Kroatien Drage Camping
Zu meiner Überraschung war unser Mobilheim sehr modern eingerichtet, mit 2 Schlafzimmern, 2 Bädern und 2 Toiletten, einer Wohnküche mit voll ausgestatteter Küchenzeile inkl. Mikrowelle, ein TV und kostenfreies WLAN.
Kroatien Drage Camping Kroatien Drage Camping
Die Atmosphäre am Campingplatz war total entspannt und ruhig und auch in unserem Mobilheim habe ich mich sehr wohl gefühlt. Das Mobilheim ist wirklich eine sehr gute Alternative für Menschen wie mich, die nicht so gerne zelten, sich aber trotzdem gerne in der Natur aufhalten.
Kroatien Drage Camping Kroatien Drage Camping
Obwohl es auch in Kroatien ein verrücktes Aprilwetter gab mit Sonnenschein, Regen und Sturm, nutzten wir jede freie Minute für lange Spaziergänge entlang der Küste und einem Ausflug zum Hafen nach Biograd.
Kroatien Drage Camping Kroatien Drage Camping
Kroatien_Drage_11 Kroatien Drage Camping
Kroatien Drage Camping Kroatien Drage Camping
Am Ostersonntag gab es bei uns natürlich auch einen gemütlichen Osterbrunch und am Nachmittag genossen wir unser erstes Eis in dieser Saison. Nach dem Projekt Zuckerfrei schmeckte dieses noch besser als sonst
Kroatien Drage Camping Kroatien_Drage_1
Kroatien Drage Camping Kroatien Drage Camping
Der Weekendtrip nach Kroatien, Drage war wirklich wunderschön und sehr erholsam. Auch die Campinanlage Oaza Mira kann ich euch sehr weiterempfehlen. Wer weiß, vielleicht kommen wir ja bald wieder her, es gibt doch nichts Schöneres als über das Wochenende zu verreisen, oder?!

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close