From Ulm to Stuttgart – Kurztrip nach Baden-Württemberg

stuttgart_1
[Werbung wegen Ortsnennung] Ich schwelge zur Zeit in Urlaubserinnerungen und dabei habe ich bemerkt, dass ich euch ja noch gar nichts über meinen Kurztrip ins benachbarte Deutschland erzählt habe. Im Frühling war beruflich echt viel los bei mir und ich schätze mal in dem ganzen Trubel habe ich doch glatt vergessen euch an meinen Spontanurlaub nach Ulm und Stuttgart teilhaben lassen. Das wird jetzt nachgeholt und im heutigen Blogbeitrag erfahrt ihr mehr über den höchsten Kirchturm der Welt, Spätzle und Maultaschen sowie schnelle und schöne Autos.
Da mein Mr. ein paar Tage beruflich nach Stuttgart musste, nahm ich die Gelegenheit wahr und begleitete ihn dabei. Das Wochenende hatten wir für uns und wir nützten natürlich die Möglichkeit  das Bundesland Baden-Württemberg ein bisschen näher kennenzulernen.
Auf dem Weg nach Stuttgart machten wir einen kurzen Stopp um uns Ulm anzuschauen. Ulm ist eine wirklich schöne Stadt und sehr sehenswert, obwohl unser Hauptinteresse dem Ulmer Münster, dem höchsten Kirchturm der Welt (161,53 m), galt.
stuttgart_3
Was für eine beeindruckende Kirche und klettert man die 768 Stufen des Kirchturms bis zur obersten Aussichtsplattform (143 m) hinauf, dann hat man einen wunderschönen Rundblick auf Ulm und bei klarem Wetter sieht man sogar bis zu den Alpen.
stuttgart_4
Danach ging unsere Fahrt dann weiter nach Stuttgart und ich war total überrascht, wie schön die Stadt ist. Weinberge, Täler und Grünanlagen wohin man schaut, Stuttgart ich hätte nicht erwartet, dass du so eine schöne Stadt bist. Stundenlang bummelten wir durch die Innenstadt und genossen die ersten Frühlingssonnenstrahlen. Wunderbar!
Martina_Titelbild_Womanday_1
Wer Stuttgart besucht, kommt natürlich nicht am Porsche-Museum in Zuffenhausen vorbei und da ich eine Frau bin, die sehr wohl etwas für schnelle und schöne Autos übrig hat, besuchte ich dieses natürlich. Sehr anschaulich und wirklich interessant aufbereitet wird hier die Geschichte, der meines Erachtens schönsten Sportautos erzählt.
stuttgart_2
Ja, träumen darf man ja noch und vielleicht kann ich mir ja irgendwann einmal einen Porsche leisten, wer weiß
Im Grunde bin ich zwar keine richtiger Autofan, da ich bisher mit meinen Wagen viel Pech hatte. Unfälle, teure Reparaturen und das jährliche Service belasten die Geldbörse ganz schön. Naja, wie sagt mein Papa immer, ein Auto ist wie eine Sparbüchse Einzig meine Sommer- bzw. Winterreifen konnte ich bisher zu einer Topqualität und preiswert erwerben.
Gut, zurück zu meinem Kurztrip nach Stuttgart. So eine Stadtbesichtigung und ein Museumsbesuch machen natürlich hungrig und in Stuttgart kommt man nicht umher Maultaschen und Spätzle zu essen. Wirklich lecker, aber sehr sehr deftig muss ich schon sagen. Täglich könnte ich die schwäbische Küche nicht genießen, aber im Urlaub ist es schon mal erlaubt ein bisschen über die Strenge zu schlagen
stuttgart_6
Baden-Württemberg es war mir ein Vergnügen dich kennenzulernen und ich hoffe, wir sehen uns bald einmal wieder

Related Post

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close