Let’s Wok – Sushi&Co in Linz


Da gibt es schon seit September ein neues Sushi-Lokal in Linz und ich habe es erst jetzt geschafft es zu testen. Und das obwohl ich Sushi liebe und verrückt nach neuen Kreationen in der Sushi-Küche bin. Das letzte Mal war ich ja in Wien Sushi essen und es war einfach  köstlich. Ob es mir im Let’s Wok geschmeckt hat, erfährt ihr jetzt.

Let’s Wok

Das Lokal befindet sich in der Bethlehemstraße 1 in Linz. Vor dem asiatischen Restaurant befand sich an dieser Stelle ein Italiener. Davon merkt man aber rein gar nichts mehr. Das Let’s Wok besticht durch einen natürlichen und schlichten Einrichtungsstil, der die fernöstliche Gelassenheit widerspiegelt.

 
 

Man fühlt sich in dem Lokal sofort wohl und kann weit weg von Hektik und Stress die asiatische Küche genießen.

Philadelphia Roll

Ich habe mich für  die großen Rollen entschieden, da man die sonst eher selten bekommt und ich gerne abwechslungsreich esse. Meine Entscheidung fiel dabei auf die Philadelphia Roll mit frittierten Lachs, Avocado und Philadelphia-Käse für € 8,90. Und  ich kann euch sagen es war einfach unglaublich lecker.




Dazu habe ich einen Ba Bao Tee (8 Schätze) getrunken. Und Leute, keine Ahnung welche Kräuter in dem Tee waren, aber das war der beste Tee, den ich jemals getrunken habe. Zwar nicht ganz billig, dafür bekommt man für € 3,20 eine Kanne von dem köstlichen Tee.

Fazit Let’s Wok

Für die Mittagspause oder den Hunger zwischendurch kann ich das Lokal sehr empfehlen. Die Speisekarte ist wirklich groß und neben Sushi, Maki und Rolls gibt es viele weitere fernöstliche Spezialitäten. Ein fancy Dinner wie im Dots hat man hier nicht, aber dafür ist es auch nicht so teuer. Ich werde auf alle Fälle wieder kommen, denn mir hat es hier wirklich gut gefallen.

Alles Liebe,

eure Martina

Das könnte dich auch interessieren

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close