Low carb pizza – Happy ohne Kohlenhydrate

low_carb_pizza6
Meine Lieben! Dieses Rezept möchte ich euch nicht vorenthalten, denn die low carb pizza ist zur Zeit mein absolutes Lieblingsgericht. Eine Pizza so ganz ohne Mehl, kann denn das auch schmecken?
Ich hatte zuerst auch so meine Zweifel, doch als ich dann das erste Mal eine Pizza mit Brokkoli-Boden zubereitet habe, war ich total begeistert wie gut die Pizza schmeckte. Aber noch besser ist die Pizza, wenn man sie mit Karfiol-Boden macht und deshalb werde ich euch heute dieses Rezept verraten

Low carb pizza mit Rucola, Mozzarella und Prosciotto

Zutaten für 1 Pizza (2-3 Personen)

1 Karfiol
2 Eier
1 Handvoll geriebener Mozzarella
1 Handvoll Parmesan
Salz und Pfeffer

Zutaten für den Belag:
etwas Tomatenmark
1 Mozzarella
1 Handvoll Prosciotto
1 Handvoll Rucola
Parmesanspäne zum Darüberstreuen

Zubereitung:
Den Karfiol waschen, trocken tupfen und danach grob reiben. Dann den Karfiol in wenig Wasser weich dünsten. Bevor man den Pizzateig macht, ist es wichtig, dass der Karfiol ausgekühlt ist. Danach gibt man die Eier, den geriebenen Mozzarella und den Parmesan dazu und würzt das Ganze mit Salz und Pfeffer.
low_carb_pizza1 low_carb_pizza
Jetzt kann man den Teig auf dem Backblech ausbreiten. Im vorgeheizten Backrohr wird der Pizzaboden dann für 15 Minuten bei 180 Grad gebacken. Danach kann die Pizza nach Belieben belegt werden.
low_carb_pizza2 low_carb_pizza3
Ich habe die Pizza zuerst mit Tomatenmark bestrichen und dann mit Mozzarella und Prosciotto belegt. Die Pizza kommt dann noch einmal für ca. 10 Minuten ins Backrohr und am Schluss wird sie mit Rucola und Parmesan belegt. Fertig ist die low carb Pizza! Yammi
low_carb_pizza4 low_carb_pizza5
Habt ihr auch schon einmal eine low carb pizza gemacht? Oder habt ihr vielleicht dieses Rezept ausprobiert? Hat es euch denn auch so geschmeckt wie mir? xox Martina

Das könnte dich auch interessieren

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Fräulein Muster
    9. September 2015 at 05:24

    Huhu Martina,

    mhm die sieht verdammt lecker aus. Kohlenhydratefrei das lacht mich auch gleich an.
    Danke für dieses leckere Rezept, das muss ich unbedingt ausprobieren.

    Komm gut durch die Woche,
    viele Grüße Heike

    • Reply
      Martina
      9. September 2015 at 12:22

      Liebe Heike! Gutes Gelingen, das Rezept ist wirklich toll! Alles Liebe, Martina

Leave a Reply

Close