Mein Reisejahr 2017

Am liebsten gebe ich mein Geld ja für das Reisen aus, jedoch habe ich gemerkt, dass es auch noch viele andere Möglichkeit gibt, das schwerverdiente Geld auszugeben, vor allem wenn man eine Baby-Erstausstattung besorgt. Aber für unsere kleine Prinzessin habe ich das sehr gerne gemacht und in der Zukunft hoffe ich, dass wir viele gemeinsame Reisen zu Dritt machen werden.

Heute gibt es für dich eine kurze Zusammenfassung von meinem Reisejahr 2017, ab April sogar schon mit Bauchzwergbewohner. Da ich es gar nicht mehr erwarten kann, das kleine Babygirl auf der Welt begrüßen zu dürfen, habe ich diesen Beitrag schon jetzt geschrieben, denn weitere Reisen im Jahr 2017 wird es nicht geben, das wäre mir irgendwie zu riskant, jetzt noch weg zu fahren. Und auch die ersten Monate im Jahr 2018 werde ich zu Hause verbringen. Mal sehen, wann und wohin uns dann die erste Reise zu Dritt führt.

Mein Reisejahr 2017

Jänner

Februar

Eine Mini-Auszeit gönnten sich der Mr. und ich beim Wellnessen im Falkeinsteiner Hotel&Spa in Bad Leonfelden.

März

April

Ein wunderschönes Wellnesswochenende verbrachten der Mr. und ich in Bad Füssing in Bayern.

Mai

Endlich wieder am Meer sein! Wie wunderbar und wie schön doch der Kurztrip nach Piran, Slowenien war.

Juni

Juli

August

Ach, so romantisch war es im Bergergut Loveness&Privatissmum in Afiesl.

Unseren Sommerurlaub verbrachten wir an der Ostsee in Rügen.

Dabei haben wir uns auch die Städte Dresden und  Leipzig näher angesehen.

September

Oktober

Im Oktober verbrachten wir vier herrliche Tage in Leogang im Wellnesshotel Forsthofalm.

November

Dezember

Das erste Dezemberwochenende verbrachten der Mr. und ich in München. Dabei besuchten wir einen ganz besonderen Weihnachtsmarkt, in der Nähe von München, den Adventsmarkt beim Schloss Vagen (alle „Sturm der Liebe“-Fans kennen das Schloss Vagen ;-)).

Tja, so schnell vergeht ein Jahr, die neuen Abenteuer und Erinnerungen bleiben aber für immer im Herzen! Wohin ging deine schönste Reise im Jahr 2017?

Alles Liebe,

eure Martina

 

Das könnte dich auch interessieren

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close