Menorca – Traumurlaub auf den Balearen

Menorca_T
[Werbung wegen Ortsnennung] Heute lüfte ich das Geheimnis und verrate euch endlich wohin es im Sommer auf Urlaub geht. Die Entscheidung war dieses Mal besonders schwer und vor ein paar Wochen dachte ich eigentlich noch, dass wir heuer nach Korsika fliegen werden. Danach war dann die Insel Formentera hoch im Kurs, aber letztendlich haben wir uns für die kleine Schwesterninsel von Mallorca entschieden. Und so werden mein Mr. und ich im Sommer eine Woche nach Menorca fliegen.
Die Vorfreude ist riesig und ich kann es kaum mehr erwarten, dass endlich der Sommer kommt. Meine Seele sehnt sich nach einer frischen Brise Meeresluft, nach intensiven Sonnenstrahlen und nach Erholung und ganz viel Zweisamkeit.

Warum Menorca?

Eine Urlaubsdestination zu finden, die unseren Ansprüchen genügte, war eine große Herausforderung. Ich wollte unbedingt in ein Land, indem ich noch nie zuvor war bzw. auf eine Insel, die ich noch nicht kannte und mein Mr. wollte nicht zu weit weg fliegen. Somit schieden schon mal viele bekannte Urlaubsziele wie Mallorca, Ibiza, Kreta, Zakynthos, Kos oder Sardinien flach, weil ich dort schon mal auf Urlaub war und meine Traumziele wie Bali, Thailand oder Vietnam waren einfach viel zu weit weg.
Außerdem sollte unser Urlaubsziel einigermaßen ruhig, von Massentourismus verschont sein, schöne Buchten und Strände und eine ursprüngliche Landschaft, die wir dann zu Fuß erkunden können, haben.
Tja, und so schlug mein Mr. dann eines Tages Menorca als Urlaubsziel vor.

meorca2 meorca3

Menorca – Unbekannte Schönheit mit Traumstränden

Menorca ist die Nachbarinsel von Mallorca und wird oft auch als die kleine Schwester von Mallorca bezeichnet. Im Gegensatz zu Mallorca ist Menorca vom Massentourismus bislang noch verschont geblieben und gilt als die ruhigere Insel, da es hier kein Nightlife wie dem Ballermann auf Mallorca gibt.
Dafür soll es in Menorca, traumhafte, weiße Sandstrände  und einsame Buchten mit kristallklarem Wasser geben. Menorca soll ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderfreunde sein und ein angenehmes mediterranes Klima, auch im Hochsommer, haben. Klingt das nicht herrlich?

meorca4 meorca1

Die Entscheidung fiel so also nicht schwer und als wir dann auch noch ein superschönes Hotel mit Strandlage gefunden haben, wurde dann auch gleich gebucht.
Da Menorca nicht gerade eine günstige Urlaubsdestination ist, nützten wir den Frühbucherbonus, um hier ein paar Euros zu sparen. Insgesamt kostet uns der Urlaub € 1.284,00 pro Person (4*-Hotel, HP, Strandlage, seitlicher Meerblick), gebucht haben wir in der Reisewelt in Linz, Landstraße mit dem Reiseveranstalter TUI (das Titelbild ist vom Reisekatalog). Abflughafen ist der Flughafen Schwechat in Wien und die Bahntickets gab es bei der Buchung gratis mitdazu, was ich echt klasse finde!
Wie ich euch ja schon letztes Jahr auf meiner ÖBB-Pressereise berichtete, kann man ja jetzt ganz bequem mit dem Zug zum Flughafen fahren und dieses Angebot werden wir sicherlich nützen.
Ich freue mich schon so sehr auf den Urlaub und in den nächsten Wochen möchte ich noch ganz viel über die Insel erfahren.
Vielleicht habt ihr ja auch ein paar Tipps für mich?
Kennt ihr eine Bucht, die besonders schön ist oder eine Wanderroute, die ich mir nicht entgehen lassen sollte?
Ich bin schon gespannt auf eure Eindrücke, xox Martina

Related Post

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close