Monthly Review – April 2017


April, April der macht was er will. Ganz so war es bei mir dann Gott sei Dank doch nicht, aber das Wetter ist wirklich verrückt, oder!? So ein wahnsinnig schöner Frühlingsbeginn und dann nach Ostern ist plötzlich wieder der Winter ins Land gezogen. Brrr, sage ich da nur, bitte lieber Frühling komme wieder zurück zu uns!!! Was hat sich im April alles getan? Hier entlang gibt es alle Infos für dich.

Monthly review –April 2017

Frühlingseinzug

Am Blog habe ich dir vor allem über den Frühling, die ersten Sonnenstrahlen, das erste Frühstück im Freien und schönen Ausflügen erzählt. Ich liebe diese Jahreszeit und habe die ersten Aprilwochen in vollen Zügen genossen.

Grillen

Was ich im April am liebsten gemacht habe? Die Frage ist ganz einfach beantwortert: Grillen, grillen, grillen. Ich liebe es einfach total und im April hat endlich die Grillsaison wieder begonnen. Mein Herz freut sich und mein Magen auch.

Suchtflix

Die Serie „How to get away with murders“ hat mich total in ihren Bann gezogen. Suchtgefahr vom Ärgsten, aber ich kann euch sagen, die Serie ist so spannend, da muss man sich alle Folgen in kurzer Zeit ansehen. Wer auf Spannung, Justiz und private Dramen steht, der ist hier richtig.

Bücher

Sagt dir „Hygge“ was? Ich lese gerade das Buch „Hygge – ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht“ von Meik Wiking und ich bin total begeistert von der Lektüre. Ich möchte bald am Blog mehr darüber erzählen, denn glücklich zu sein, dass wünsche ich allen meinen LeserInnen auch.

Dinner for Two

Von meinem neuen Lieblingsplatzerl hab ich dir ja schon am Blog erzählt. Das Dinner for Two war dann doch noch ein weiteres Highlight am neuen Lieblingsort. Total zu empfehlen und schönste Beziehungsarbeit schlechthin.

Ostern

Ostern habe ich ganz ruhig mit dem Mr. und der Familie verbracht. Dieses Mal wurde ich immer bekocht, sodass es sehr entspannt für mich war. Der Nachteil war ich habe kein neues Rezept ausprobiert, weil es nicht nötig war. Die Spiegeleier-Muffins vom letzten Jahr sind aber bei meinen LeserInnen gut angekommen. Das freut mich sehr und ich hoffe, sie haben geschmeckt.

Sportroutine

Ich bin eine Mrs. Sporty, dass habe ich euch ja noch gar nicht erzählt. Das Training im Frauenfitnesscenter gefällt mir total gut und ich fühle mich dort sehr gut aufgehoben. Auch habe ich das Gefühl, dass auf meine gesundheitlichen Probleme eingegangen wird. Jetzt heißt es nur mehr fit, fitter am fittesten werden, sodass ich mich endlich wieder in meinem Körper wohlfühlen kann.

Kulinarik

Am Blog habe ich dir ein echt tolles neues Restaurant in Linz vorgestellt. Das Rauner solltest du unbedingt mal besuchen und die Eggs Benedict – ein Traum.

Kino

Im Kino habe ich mir „Die Schöne und das Biest“ angesehen. Die Verfilmung des Musicals hat mir echt sehr gut gefallen.

Wellness

Ein erholsames, ganz chilliges Wochenende verbrachte ich mit dem Mr. in Bad Füssing im Ortner’s Lindenhof. Bald werde ich dir darüber am Blog alles ganz genau erzählen.

Alles Liebe,

eure Martina

Das könnte dich auch interessieren

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close