Unterwegs mit dem Nachtwächter zu Lintze

nachtwaechter_t
[Werbung wegen Markennennung] Habt ihr schon einmal eine Nachtwächtertour durch Linz gemacht? Gestern begleitete ich den Nachtwächter zu Lintze bei seinem Rundgang durch die Altstadt von Linz und durfte dabei einen Blick hinter alte Fassaden und Gemäuer werfen. Untermalt wurden die Einblicke mit interessanten Geschichten aus einer längst vergangenen Zeit.

Nachtwächterführung

nachtwaechter_1

Treffpunkt war um 17 Uhr vor dem Nachtwächterstübchen in der Linzer Altstadt. Gemeinsam mit ca. 30 weiteren Personen machten wir uns mit dem Nachtwächter zu Lintze auf zu seinem nächtlichen Rundgang unter dem Motto „Blick hinter die Fassaden der Häuser von Linz“.

nachtwaechter_4

Dabei erhielten wir nicht nur Einblicke in wunderschöne Hinterhöfe, welche man sonst nur vom Italien-Urlaub kennt, sondern der Nachtwächter informierte über Baustile und erzählte interessante Geschichten und Anekdoten.

Kennt ihr das blutende Fenster von Linz?

nachtwaechter_2

Oder wusstet ihr, dass man diesen Turm von der Altstadt bzw. der Landstraße nicht sehen kann?

nachtwaechter_9

Einmal im Leben sollte man Linz auch von einer anderen Seite kennenlernen und so genoss ich die Nachtwächter-Tour in vollen Zügen. Man sieht Orte, die einem sonst schwer zugänglich sind und lernt mehr über die Geschichte von Linz. Die Nachtwächterführung dauerte ca. 1,5 h und kostete 10 €. Man kann aber auch eine Führung für 15 € buchen, dann erhält man noch ein Nachtwächtermahl.

Für mich eine interessante Führung, die ich euch ohne Bedenken weiterempfehlen kann.

Alles Liebe,
Martina

Hier noch ein paar Bildeindrücke von der Nachtwächtertour:

nachtwaechter_8nachtwaechter_6 nachtwaechter_3 nachtwaechter_5 nachtwaechter_7

 

Related Post

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close