Sehnsucht nach Urlaub, Sonne und dem Meer

Wenn Linz in der Nebelsuppe versinkt, dann verbringe ich viele Stunde des Tages träumend auf meinen neuen Schaukelstuhl und schaue mir gerne Urlaubsfotos an. So schöne Erinnerungen, so tolle Erfahrungen und lustige Erlebnisse. Dieses Mal verschlägt mich mein Tagtraum nach Kroatien zu den Nationalparks.

Nationalpark Plitvicer Seen

Besonders schön habe ich den Nationalpark Plitvicer Seen von einem Kroatienurlaub im Jahr 2012 in Erinnerung. Gemeinsam mit 3 Freundinnen verbrachte ich 10 Tage in Kroatien und dort sahen wir uns viele tolle Städte wie zum Beispiel Split oder Zadar an. Aber auch die Flora und Fauna wurde in Kroatien erkundet sowie stundenlanges faulenzen am Meer oft am Programm stand.

Wer nach Kroatien kommt sollte unbedingt den Nationalpark Plitvicer Seen besuchen. Er ist absolut sehenswert und alleine wegen der Plitvicer Seen sollte jeder unbedingt einmal im Leben nach Kroatien reisen. Der Nationalpark Plitvicer Seen ist der größte und ältestes Nationalpark Kroatiens und Südeuropas. Auf vielen verschiedenen Wanderwegen kann man den Park erforschen und dabei seltene Pflanzen und Blumen bestaunen. Absolutes Highlight sind aber die Wasserfälle dort. Leider ist es nicht erlaubt im Nationalpark schwimmen zu gehen.

Nationalpark Krka

Das kann man dafür im Nationalpark Krka machen. Du wolltest immer schon mal unter einem Wasserfall schwimmen? Hier ist es möglich, einfach unglaublich. Ich erinnere mich so gerne daran zurück, es war einfach traumhaft schön und ein wunderbares Erlebnis unter einem Wasserfall zu schwimmen.

Aber auch sonst ist der Nationalpark Krka sehr sehenswert und ein MUST beim Kroatienurlaub. Ich kann euch nicht sagen, welcher Nationalpark mir besser gefällt, jeder ist einzigartig und sollte unbedingt besucht werden.

Urlaub mit Baby

Wenn ich so in Erinnerungen schwelge, dann ist natürlich die Vorfreude auf die erste Reise mit dem Baby auch sofort da. Ich bin schon so gespannt, ob unsere kleine Prinzessin genauso reiselustig wie ihre Mama wird und ob ihr die gemeinsamen Familienurlaube Spaß machen werden. Nächstes Jahr wollen wir mit unserem kleinen Babygirl gleich für ein paar Wochen ans Meer fahren und idealerweise wäre hier ein Ferienhaus oder ein Apartment direkt am Meer zu buchen.

Ich habe mich schon mal ein bisschen schlau darüber gemacht und auch schon gute Reiseseiten wie zum Beispiel nix-wie-weg.de gefunden (Anm. in freundlicher Kooperation). Dort findet man viele Wohnungen oder Häuser, zu ganz unterschiedlichen Preisen. Ich hätte ja schon eine wunderschöne Villa in der Toskana gefunden, die ideal für einen Familienurlaub wäre.

Allerdings haben wir uns noch nicht entschieden, ob wir mit dem Auto oder mit dem Flugzeug auf Urlaub fahren werden. Und daher ist die Destination natürlich auch noch nicht fix. In der näheren Auswahl sind aber Kroatien, Italien, Spanien, Griechenland oder Portugal.

Bist du schon einmal mit einem Kleinkind geflogen? Ich bin mir ja nicht ganz sicher, ob das nicht wahnsinnig stressig wird und wir nicht lieber mit dem Auto verreisen sollten. Vielleicht hat da ja jemand Erfahrungswerte, ich würde mich über eine Rückmeldung sehr freuen.

Alles Liebe,

Martina

 

Das könnte dich auch interessieren

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close