Shellac Maniküre @ the nail and beauty bar | Salzburg

Shellac Maniküre
[Kooperation] Zu einem hübschen Äußeren gehören für mich eindeutig gepflegte Hände und Nägel. Nicht nur Frauen sollten darauf achten, auch bei Männern schaue ich mir zuerst die Hände und Nägel an. Meistens kümmere ich mich um meine Nägel (Hände und Füße) abends vorm Fernseher, denn da habe ich die nötige Ruhe und Zeit, um sie zu schneiden, feilen und letztendlich zu lackieren. Aber wer kennt das nicht? Schon am nächsten Tag sieht man kleine Kratzer oder der Lack splittert ab, trotz der Verwendung eines Überlacks. Ich bin dann immer total genervt und die ganze Prozedur beginnt von vorne.

Zeitaufwändig und nervig. Kunstnägel wären eine Alternative, habe es auch schon einmal ausprobiert, ist aber für mich nicht die geeignete Wahl, da sie mir zu unpraktisch waren, zB schränkte es mich beim Gitarre spielen oder auch bei Hausarbeiten ein. In letzter Zeit hörte ich immer öfter von der Shellac Maniküre und ihren Vorteilen (Powerlack, extrem langer Halt, kratzfest, hochglänzend).

Shellac Maniküre

Daher entschloss ich mich die Shellac Maniküre zu testen, um mich persönlich zu überzeugen, ob die Shellac Maniküre hält was sie verspricht. Ich hatte großes Glück, denn Cait Hill, Inhaberin und Nagelstylistin von the nail & beauty bar  in Salzburg, lud mich kurzerhand ein, um die Shellac Maniküre zu testen.

Der erste Eindruck ist sehr gut, das Studio sieht sehr hübsch aus und ich werde von Cait sehr herzlich begrüßt. Bevor sie mit der Maniküre beginnt, erklärt sie mir den Ablauf der Shellac Maniküre:

Begonnen wird mit einer pflegenden Maniküre, wobei der Naturnagel erhalten und nicht beschädigt wird. Danach folgen drei weitere Schritte: Zuerst wird der Unterlack aufgetragen, anschließend werden zwei Schichten Shellac-Farblack aufgetragen, der im UV-Licht ausgehärtet wird. Zum Schluss wird der schützende Überlack aufgetragen.

Während der Shellac-Maniküre trinke ich eine Tasse Kaffee und Cait erzählte mir von ihrem spannendem Leben und dem Aufbau ihres Geschäftes the nail & beauty bar in Salzburg. Cait ist gebürtige Irin, spricht perfekt Deutsch, lebte bereits in Italien und Frankreich und hat letztendlich ihre Liebe zu Österreich, im Speziellen zu Salzburg entdeckt. Seit 13 Jahren lebt sie nun mit ihrer Familie in Salzburg und seit 7 Jahren führt sie den Salon the nail & beauty bar. Cait ist nicht nur Nagelstylistin und Inhaberin, sie ist auch offizielle CND Education Ambassador und somit eine vielbeschäftigte Frau.

Dennoch hat sie sich für mich Zeit genommen und mir alles ganz genau erklärt und auch die Beratung der Farbwahl des Nagellacks kam nicht zu kurz. Die Entscheidung war nicht leicht, fiel aber dann auf Shellac Gotcha, ein wunderschöner Nagellack im lachsrosa Farbton, passend zu gebräunter Haut, ideal also für den Sommer. Nach ca. 45 min sind wir fertig und ich werde noch mit einer kleinen Handmassage verwöhnt.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und finde meine Nägel wunder, wunder, wunderschön. Shellac soll ja 14 Tage halten, manchmal sogar länger, ist kratzfest und hochglänzend. Diesen Test muss der Shellac nun bestehen. Ich bin darauf schon sehr gespannt und werde dir in 14 Tagen berichten, wie mein Testergebnis ausgefallen ist. In zwei Wochen muss der Lack auch wieder entfernt bzw. erneuert werden, das wird dann mit Remover Wraps (Baumwollwickeln) gemacht , diese müssen 8 Minuten einwirken und danach lässt sich der Shellac ganz leicht entfernen. Vielleicht teste ich ja dann gleich einen neuen Shellac – die Farbauswahl ist ja sehr groß, wer weiß!?

Impressionen von the nail & beauty bar:

Farbauswahl Shellac Maniküre Muster Shellac Maniküre
Shellac Maniküre Shellac ManiküreShellac Maniküre vorher - nachher

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close