Stifado – griechisches Gericht aus nur einem Topf

stifado griechischer eintopfIm Herbst koche ich sehr gerne herzhafte Eintöpfe. Die meisten Eintöpfe haben zwar eine lange Garzeit, aber man braucht dafür nicht viel Geschirr abwaschen, weil man ja alle Zutaten in einem Topf zusammen gibt. Einer meiner liebsten Eintöpfe ist das griechische Gericht Stifado. Selten wird man bei einem Eintopf so belohnt: aromatische Sauce, zartes Fleisch, das auf der Zunge zergeht und Urlaubserinnerungen (mein letzter Griechenlandurlaub war in Kos) werden erweckt. Auf meinem Lifestyle Blog findet ihr das Rezept:

Stifado

Zutaten für 4 Person:
700 g Hüferl
450 g Tomaten, gehäutet
100 ml Rinderbrühe
50 ml Rotwein
2 EL Olivenöl
450 g Schalotten
2 Knoblauchzehen
2 EL Rotweinessig
Gewürze: 1 frischer Rosmarinzweig, 1 Lorbeerblat,t 1 Zimtstange
Salz, Pfeffer
450 g Kartoffeln

Zubereitung:
Tomaten und Rinderbrühe im Mixer glatt rühren. Klein geschnittene Schalotten und Knoblauch im Öl anbraten. Mit dem Schaumlöffel herausgeben und Rindfleisch unter Rühren 5-8 min braten. Nun werden die Zwiebeln und der Knoblauch wieder in dem Topf gegeben. Tomatenmischung, Gewürze, Essig, Rotwein sowie Salz und Pfeffer zufügen. Ca. 90 min köcheln lassen, dann werden die geviertelten Kartoffeln zugegeben und weitere 30 min gekocht. Vor dem Servieren Lorbeerblatt, Zimtstange und Rosmarinzweig entfernen. Guten Appetit!

Stifado griechischer Eintopf:
stifado griechischer eintopf stifado griechischer eintopf

Das könnte dich auch interessieren

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    Close