Top 10 Aktivitäten am Sonntagmorgen

Sonntagmorgen
Ich liebe den Sonntagmorgen, meiner Meinung sollte er niemals enden, findet ihr nicht auch?! Endlich kann man ausschlafen, ganz ohne Stress und ohne lästigen Wecker! Herrlich So beginnt der perfekte Sonntagmorgen und damit auch der restliche Sonntag stressfrei und erholsam bleibt, solltet ihr euch nicht zu viel vornehmen. Aber diese Top 10 Aktivitäten  am Sonntagmorgen möchte ich euch nicht vorenthalten, denn sie sind beim Sonntagmorgen definitiv mit dabei:

Top 10 Aktivitäten am Sonntagmorgen:

1. Brunch
Am Sonntag hat man endlich richtig viel Zeit für ein ausgiebiges Frühstück oder Brunch (alleine oder mit Freunden). Beim gemütlichen Zusammensein trinkt man gerne mal eine zweite oder dritte Tasse Kaffee, gönnt sich Leckereien wie Apfelrosen und Strudelmuffins und tauscht Neuigkeiten aus. So beginnt der Sonntagmorgen entspannt und wird ein kulinarischer Hochgenuss. Übringens habt ihr schon meine supertolle Idee für den Osterbrunch entdeckt?!

2. „Frühstück bei mir“
Verbringe ich den Sonntagmorgen alleine daheim, höre ich mir sehr gerne „Frühstück bei mir“ von Claudia Stöckl auf Ö3 an. Ich schlürfe dann meinen Kaffee, gönne mir ein leckeres Stück Apfelkuchen und höre mir die Lebensgeschichte von anderen Menschen an. Das finde ich sehr spannend und regt auch oft zum Nachdenken an.

3. Ein langes Bad nehmen
Badewasser ein, Prosecco auf  Mit einem Glas Prosecco und einer Zeitschrift mache ich es mir in der Badewanne so richtig gemütlich und beginne den Tag ganz entspannt.

4. Ein langer Spaziergang
Alle Frühaufsteher sollten den Sonntagmorgen mit einem langen Spaziergang beginnen. Meistens ist man ganz alleine auf den sonst so überfüllten Gehwegen unterwegs und man kann die Ruhe und Stille so richtig genießen.

5. Serien schauen
Am Sonntagvormittag werden oft Serien wiederholt wie zB GZSZ oder Shopping Queen. Das sollte man unbedingt ausnützen, um wieder auf den neuesten Stand zu kommen. Ich bin ja ein kleiner Serienjunkie, habe aber nicht die Zeit, sie alle regelmäßig zu gucken

6. Knuddeln
Sonntagmorgen ist Knuddelzeit! Den Freund, die kleine Schwester, die Katze oder den Hund! Knuddeln ist angesagt und man hat dafür unendlich Zeit!

7. Zeitung lesen
Zeitungen und Zeitschriften lesen und das mal nicht im Eiltempo. Egal ob eine Printausgabe oder Online, es ist schön sich mal in Ruhe alles durchlesen zu können und Texte auch kritisch zu hinterfragen. Vielleicht leste ihr ja auch ein paar posts von meinem lifestyle blog?! Ich würde mich auf alle Fälle freuen:-)

8. Backen
Während der Woche bleibt meist nicht viel Zeit um zu backen. Warum dann nicht gleich am Sonntagmorgen damit beginnen und frische Scones zubereiten? Sie schmecken selbst gemacht einfach am besten.

9. Agenda aktualisieren
Termine, Termine, Termine. Vielleicht sollte man die Agenda wieder einmal durchsehen und unwichtige Termine zu streichen und mehr quality time für uns und unsere Lieben zu erhalten.

10. To-Do-Liste
Damit der Wochenbeginn auch entspannt und ruhig beginnt, ist es sinnvoll eine To-Do-Liste anzulegen. Somit sieht man auf einem Blick die wichtigsten Aufgaben der kommende Woche.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Sonntag und habt eine feine Zeit! Alles Liebe, eure Martina

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Melanie
    6. Oktober 2014 at 07:42

    Liebe Martina, auch wenn ich deine Liste für den Sonntag erst heute – Montag – lese: Punkt 3 und 4 davon hab ich auch erledigt, ohne die Liste zu kennen :). Ich versuche ja für mich, das Wochenende immer konträr zum Rest der Woche zu gestalten, nachdem meine Arbeit oft mit viel Hektik und Termindruck verbunden ist. Ich will damit nicht ausdrücken, dass ich meine Arbeit nicht mag, ganz im Gegenteil, aber es braucht auch die Tage im Leben, wo man mit gutem Gewissen nichts tun kann und darf, um seine Batterien aufzuladen.
    Liebe Grüße
    Melanie

Leave a Reply

Close