Top 10 Freizeitaktivitäten bei Regenwetter

regenwetter
Regen, Regen, tropf, tropf, tropf… was passt besser zu dem heutigen Tag als dieses bekannte Kinderlied. Schaut man aus dem Fenster möchte man am liebsten gar nicht aufstehen und den ganzen Tag im Bett verbringen. Aber auch das schlechteste Regenwetter kann mir meine gute Laune nicht vermiesen, denn es gibt trotz Regen, Wind und kühlen Temperaturen viele spaßige Freizeitaktivitäten, welche die Zeit wie im Flug vergehen lässt. Meine Top 10 Freizeitaktivitäten bei Regenwetter, drinnen wie draußen, verrate ich euch hier:

Top 10 Freizeitaktivitäten bei Regenwetter indoor

1. Spielenachmittag mit Freunden
Ein verregneter Tag eignet sich bestens um wieder mal die  Freunde zu einem Spielenachmittag einzuladen. Skipo, Level 8 oder Akitvity, es gibt so viele lustige und spannende Karten- und Brettspiele. Wer ein neues Spiel ausprobieren möchte, ohne es gleich zu kaufen, kann dies bei den öffentlichen Bibliotheken machen.
2. DIY Beauty -und Wellness
Genug Zeit, um ein bisschen zu experimentieren und neue Dinge auszuprobieren hat man an trüben Regentagen. Habt ihr euch das Körperpeeling oder die Gesichtsmaske schon einmal selbst hergestellt. Eine sehr gute DIY-Anleitung für eine feine Gurkenmaske findet ihr hier.
3. Fotobuch gestalten
Der letzte Urlaub ist noch nicht lange her und ich nütze Regentage gern, um mir ein Fotobuch von meinem Sommerurlaub zu machen. Dazu braucht man viel Zeit und manchmal auch etwas Geduld, wenn man die Fotos etwas nachbearbeiten muss. Ich verwende dabei immer Happy Foto, da das Programm einfach zu bedienen ist und das Preis-Leistung-Verhältnis der Fotobücher für mich stimmig ist.
4. Das perfekte Dinner
Regenwetter eignet sich ideal, um wieder mal die Freunde einzuladen und gemeinsam zu kochen. Dabei braucht man gar nicht viel Vorbereitung. Am besten ist, jeder nimmt mit, was gerade im Kühlschrank oder in der Vorratskammer ist und dann wird gemeinsam gekocht und der Kreativität steht hier nichts im Wege. Das perfekte Dinner für spontane und kreative Genießer.
5. Abenteuer im Kopf
Ist draußen schlechtes Wetter kuschle ich mich in meine flauschige Tagesdecke, nehme ich mein Buch in die Hand und entfliehe in eine andere Welt. Zur Zeit ist das bei mir mit vielen Tränen verbunden, denn mein Roman „Morgen kommt ein neuer Himmel“ ist so berührend und zeigt auf, dass es eine Liebe gibt, die einem ein Leben lang nicht verlässt.
6. Aufräumen
Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer – entrümpeln von alten Gegenständen und Klamotten schafft nicht nur Platz für Neues, sondern befreit auch Geist und Seele. Man trennt sich von alten Dingen, öffnet aber so die Tür für neue Sachen und Möglichkeiten.
7. DVD schauen
Wann habt ihr euch das letzte Mal euren Lieblingsfilm angesehen. Einen Regentag nütze ich gerne um mir wieder einmal „Wie im Himmel“ oder „Once“ anzusehen. Ich habe diesen Film sicher schon zwanzig Mal gesehen und finde sie nach wie vor großartig, berührend und voller Herz und Gefühl.
8. Gute-Laune-Play-List erstellen
Das miese Regenwetter eignet sich hervorragend um unsere MP3-Bibliothek zu ordnen und sortieren. Der Regen wir ganz einfach übertönt – turn up the Music!
9. Entspannen
Einfach mal Abschalten und zur Ruhe kommen, manchmal eignet sich dafür gerade ein Regentag. Öffnet das Fenster oder nützt eine überdachte Terrasse und hört euch einfach den Regen an. Das ist unglaublich beruhigend und meditativ. Unbedingt einmal ausprobieren!
10. Being Online
Der nächste Sommer kommt bestimmt. Da Vorfreude ja bekanntlich die schönste aller Freuden ist, setzt euch vor den Laptop und macht Recherchen für euren nächsten Urlaub. Wo soll es hingehen? In den Süden nach Sardinien oder doch besser in den etwas kühleren Norden nach Schweden oder Island?

Top 10 Freizeitaktivitäten bei Regenwetter outdoor

1. Therme
Bei schlechtem Wetter flüchte ich gerne mal in die Therme. Einen ganzen Tag nur faul sein und relaxen, ach wie herrlich. Aber auch Nervenkitzel und Action, wie man sie im GALAXY in der THERME ERDING erlebt, machen irrsinnigen Spaß an einem trüben Regentag.
2. Ab ins Einkaufszentrum
An einem regnerischen Tag gibt es einfach keine Ausrede fürs Shoppen. Idealer Ort ist ein Einkaufszentrum in der Nähe wie die PlusCity in Linz oder der Europark in Salzburg. Beim Durchkämmen der einzelnen Shops kommt bestimmt keine Langeweile auf.
3. Fotoshooting im Regen
Packt die Gummistiefel aus, nehmt die Kamera in die Hand und ab geht’s zu einem Fotoshooting der besonderen Art. Regenfotos sind wunderschön und es gibt keine Grenzen der Kreativität. Macht vielleicht nass, ist aber lustig
4. Fitnessstudio
Wer noch keinen Vertrag im Fitnessstudio hat, sollte die Zeit nützen, um einen Schnupperkurs auszuprobieren. Kostet nichts, hält euch aber fit und gesund. Los geht’s!
5. Kino
Popcorn, Cola und ein guter Film im Cineplexx – Herz, was brauchst du mehr? Ich habe mir vor kurzem ja den Film „Der Duft von Curry“ angesehen, kann ich euch empfehlen und macht Lust auf indisches Essen nach dem Kinobesuch.
6. Schwimmbad
Wenn es draußen schon nass ist, dann können wir uns doch auch nass machen, oder? Schwimmen macht fit und ist gesund und das Hallenbad ist eine gute Alternative für alle die nicht so gerne ins Fitnessstudio gehen.
7. Ins Museum gehen
Wann seid ihr das letzte Mal ins Museum gegangen? Nützt die Zeit und lasst euch wieder einmal in einem Museum inspirieren. Im Lentos Kunstmuseum in Linz gibt es im Moment einen sehr interessante Ausstellung Realm of Reverberations, der Künstler Cheh-Jen Chen zeigt das Leben von vier Menschen, deren Leben vom Losheng Sanatorium für Lepra-Kranke beeinflusst sind. Sehenswert!
8. In die Natur gehen
Im Prinzip gibt es kein schlechtes Wetter. Mit der richtigen Bekleidung und Gummistiefeln kann man einen schönen Spaziergang in der Natur machen. Nur keine Scheu, einfach mal ausprobieren, danach freut man sich, dass man etwas für die Gesundheit gemacht hat und den inneren Schweinehund überwunden hat.
9. Restauranttester
Es gibt da ein neues Restaurant, das ihr schon immer einmal ausprobieren wolltet, bisher dafür aber keine Zeit war? Handy in die Hand, Tisch reservieren und einen gemütlichen Abend mit Freunden bei guten Essen machen.
10. Familienbesuch
Besucht doch wieder einmal eure Verwandten am besten zu Nachmittagskaffee und Kuchen. Ihr könnt von eurem letzten Sommerurlaub erzählen und die Großeltern oder Tanten freuen sich auch immer, wenn sie alte Fotos herzeigen können und in Erinnerung schwelgen dürfen.

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    Hannah
    21. September 2014 at 20:05

    Hey, danke für die vielen Tipps. Druck ich mir gleich aus die Liste, und beim nächsten Anflug von Langeweile wird sie gleich in Verwendung kommen!
    Darf ich mir erlauben, noch ein paar Ideen hinzuzufügen:
    1) (Weihnachts-)Geschenke basteln. In der Adventzeit ist eh immer alles stressig genug, warum nicht mal vorher Überlegungen und Einkäufe machen?
    2) Marmelade kochen, Gläser mir Einlegegemüse füllen, generell die Herbsternte haltbar machen
    3) Ein Musikinstrument erlernen/ wieder spielen
    4) Ein Bild malen
    5) Yogaübungen oder eine Reise durch den Körper zur Entspannung

    • Reply
      lifestylefabrik
      22. September 2014 at 05:39

      Danke Hannah für deine weiteren Ideen:-) Nr. 3 gefällt mir besonders gut, spiele gerne Gitarre zu den Regentröpchen, damit ich nicht aus der Übung komme! glg

  • Reply
    Open The Door
    30. November 2016 at 14:48

    Wirklich tolle Ideen! Aber ich bevorzuge es sogar regnet, nehmen Sie meinen Regenschirm und treffen Sie meine Freunde

  • Reply
    Open The Door
    8. Dezember 2016 at 16:32

    Wirklich tolle Ideen!
    LG
    Linda

    • Reply
      Martina
      8. Dezember 2016 at 17:20

      Danke, liebe Linda!

Leave a Reply

Close